Via trita est tutissima – Der ausgetretene Weg ist der sicherste. In dieser Art verlief mein schulischer, beruflicher und persönlicher Werdegang bis 2020. Nach dem Abitur Maschinenbau studiert, Karriere in einem mittelständischen Konzern der Automobilzulieferindustrie inklusive viel Auslandserfahrung gemacht, geheiratet, Kinder bekommen, Haus gebaut. Ich bin dankbar für alle Erfahrungen, Erfolge, Fehlschläge und Erlebnisse auf diesem Weg. Beruflich war es allerdings an der Zeit, die ausgetretenen Wege zu verlassen und mich auf neue Pfade zu wagen. Raus aus der Komfortzone!

In meiner über zehnjährigen Führungstätigkeit wurde mir mehr und mehr bewusst, dass sich mein damaliges Unternehmen selbst gelähmt und nur noch mit sich selbst beschäftigt hat, so dass für Unternehmensentwicklung, Kreativität und Innovation schlicht keine Ressourcen verfügbar waren. Mittlerweile weiß ich, dass dies in einer Vielzahl von Unternehmen ähnlich ist. Und ich weiß, dass es mit dem Thema Unternehmenskultur beginnt.

Heute darf ich Unternehmen in ähnlichen Situationen beratend zur Seite stehen. Hierfür bringe ich meine langjährige Managementerfahrung, meine Ausbildung zum zertifizierten Coach und nicht zuletzt meine vielseitige Persönlichkeit mit ein.

Meine letzten Blogbeiträge

Gemeinsames Ziel – Team stabil

Gemeinsames Ziel – Team stabil! Alleine die triviale Fragestellung, welches Ziel hinter dem täglichen Tun in einem Unternehmen steckt, kann schon zu überraschenden Ergebnissen führen. An den meisten Stellen wird sicherlich noch die Antwort kommen, dass das Unternehmen am Ende des Jahres ein auskömmliches Ergebnis erwirtschaften sollte. Geht die Frage eine Ebene tiefer, nämlich wie…

Read more